JavaScript Quelltexte in LaTeX

Nur für den Fall, dass das noch jemand irgendwann mal braucht 😉 Mit der folgenden LaTeX-Anweisung kann man für per _Listings _eingebundene Quelltexte die Sprache JavaScript hinzufügen:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
\lstdefinelanguage{JavaScript} {
morekeywords={
break,const,continue,ürlich noch etwas hübsch formatieren:

\lstset{
frame=tb,
framesep=5pt,
basicstyle=\footnotesize\ttfamily,
showstringspaces=false,
keywordstyle=\ttfamily\bfseries\color{CadetBlue},
identifierstyle=\ttfamily,
stringstyle=\ttfamily\color{OliveGreen},
commentstyle=\color{GrayBlue},
rulecolor=\color{Gray},
xleftmargin=5pt,
xrightmargin=5pt,
aboveskip=\bigskipamount,
belowskip=\bigskipamount
}

Das Listing wird dann wie folgt erzeugt…

1
2
3
4
5
6
7
8
9
\begin{lstlisting}[language=JavaScript]
// create some nodes
var headline = document.createElement(’h1’);
var text = document.createTextNode(’Dies ist eine Überschrift’);
// "offline" node manipulation
headline.appendChild(text);
// adding node to DOM
document.getElementsByTagName("body")[0].appendChild(headline);
\end{lstlisting}

…und sieht so aus: latexlatex Diese Beispiele sind jetzt nur fix hingeklatscht für meine Studienarbeit, ausführlichere Beispiele finden sich in der Listings-Paketbeschreibung von Carsten Heinz und Brooks Moses.

# Comments

Noch mehr Sprach-Definitionen für LaTeX-Listings | vis4.net/blog (Sep 08, 2009)

[…] ich im letzten Eintrag meine JavaScript-Definition für LaTeX-Listings veröffentlicht habe, sollen nun auch die […]

Benny Neugebauer (Feb 06, 2013)

Sehr hilfreicher Beitrag! Leider ist der Code aufgrund der HTML-Formatierung nur schwer lesbar. 😦